SI Hannover 2000 fördert eine Fotoreportage Frauen in Afghanistan

Obwohl in Afghanistan trotz entsprechender Verfassungsartikel die Rechte der Frauen oft mit den Füßen getreten werden, gibt es immer mehr Afghaninnen, die in ihrem Land für gleiche Rechte von Mann und Frau kämpfen. Vor allem die Städterinnen werden immer mutiger, Frauen werden hier zunehmend Politikerinnen, Ärztinnen und Juristinnen. Eine differenzierte Betrachtung der politischen und gesellschaftlichen Situation der Frauen in Afghanistan ist für die Fotojournalistin Lela Ahmadzai eine Herzensangelegenheit, schließlich lebte sie bis zum Alter von 15 Jahren in Afghanistan und emigrierte dann nach Europa. In ihrer Dokumentation "Strangers at Home" zeigt sie uns ein Land der starken Frauen, die in kleinen Schritten und häufig im Verborgenen für ihre Rechte kämpfen.


zurück zum Überblick


Top