10.12.2018

Montag 10. Dezember 2018 Clubinterne Veranstaltung

unser traditionelles weihnachtliches Beisammensein 

08.01.2018

Montag 08. Januar 2018

Was macht : Ulrike Mensching Si Club Hannover 2000?

genaues Thema folgt

 

 

12.02.2018

Montag 12. Februar offener Abend für Gäste  ab 19.30 Im Hotel Kaiserhof

mit klick direkt zur Anmeldung bei unserer Schriftführerin

 

"Musizieren ohne Feinmotorik?"

 

Musikerdystonie ist eine komplexe Bewegungsstörung, die musikalische Hochleistung betrifft.

Durch Überlappen von Hirnarealen kommt es zu einem Verlust der feinmotorischen Kontrolle einzelner Finger mit unwillkürlichem Verkrampfen der Muskulatur. Der aktuelle Stand der Wissenschaft zur Entstehung dieser folgenreichen Erkrankung und die meist ebenso folgenreiche Behandlung sollen in diesem Vortrag beleuchtet werden.

Referentin: Frau cand.med. Franziska Hodde  zum Dissertationsthema "fokale Dystonie bei Musikern"

Gleichzeitig mit ihrem Abitur schloß sie auch das 6-semestrige parallele Frühstudium ab am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter an der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover und begann anschließend ihr Medizinstudium an der Medizinischen Hochschuke Hannover. Dort promoviert sie derzeit bei Herrn Prof. Dr. Eckart Altenmüller am Institut für Musikermedizin der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover. Einmalig in Europa ist das Institut für Musikermedizin der Hochschule für Musik und Theater Hannover (HMTMH), das 1974 gegründet wurde. Hier werden Musikphysiologie und Musikermedizin gelehrt, Forschung zur Physiologie und Neurobiologie in den Übungsabläufen von Musikern betrieben und Musikerkrankheiten erforscht, diagnostiziert und behandelt. Die momentanen Forschungsschwerpunkte liegen bei der Wahrnehmung von Musik, der Bewegungserforschung beim Musizieren und Musikerkrankheiten.

Die fokale Dystonie steht dabei im Mittelpunkt. Von Hannover aus wird die größte Patientengruppe mit dieser Krankheit betreut (rund 500 Patienten). Das ermöglicht qualitativ hochwertige Studien. Meist sind Musikermediziner nicht nur Fachärzte, sondern auch selber passionierte Musiker.

 

12.03.2018

Montag 12.März 2018 Clubinterner Abend Jahres Haupt Versammlung

Neuwahlen Vorstand

 

09.04.2018

Montag 09. April 2018 offener Abend externer Veranstaltungort Deloitte / Aegidientorplatz 2a

Dr Corinna Salander und Corinna Neumann

"Frauen in Aufsichtsräten"

mit klick direkt zur Anmeldung bei unserer Schriftführerin

14.05.2018

Montag 14.Mai 2018 offener Abend für Gäste im Hotel Kaiserhof

Vortrag von Perihan Köhler:

" Integration von Frauen mit Migrationshintergrund - bedingt Eigenverantwortung"

mit klick direkt zur Anmeldung bei unserer Schriftführerin

11.06.2018

Montag 11.06.2018  offener Abend für Gäste im Hotel Kaiserhof

geplant ist ein Vortrag von Ey Kyaw Kyaw  zum Thema

"Waisenhaus für Mädchen in Myanmar"

 mit klick direkt zur Anmeldung bei unserer Schriftführerin

08.07.2018

Unsere Clubradtour

Sonntag 08. Juli 2018  

Start: 11:00 Uhr in Isernhagen-Süd (Anfahrt zum Treffpunkt mit der Straßenbahn Linie 9 bis zum Fasanenkrug)

Alle, die nicht mitradeln, sind um 16:00 Uhr zu einem kleinen Schmaus in Isernhagen-Süd eingeladen.

 

13.08.2018

Montag 13. August 2018 offener Abend für Gäste im Hotel Kaiserhof

mit klick direkt zur Anmeldung bei unserer Schriftführerin

 

"Medizinethische Fragen am Lebensende – Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht"
 

Referentin: Frau Dr. med. Martina Wenker (Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, Vizepräsidentin der Bundesärztekammer, Vizepräsidentin des Verbandes der Freien Berufe Niedersachsen, Fachärztin für Innere Medizin, Teilgebiet Lungen- und Bronchialheilkunde)

Nur etwa jeder vierte Bundesbürger hat sich konkret mit den wichtigen Fragen zur Selbstbestimmung bei schwerer Erkrankung befasst und eine Patientenverfügung sowie eine Vorsorgevollmacht unterzeichnet. Sicher, wer denkt schon gern an einen plötzlichen Unfall oder ans eigene Sterben? Daran, ob und gegebenenfalls welche lebenserhaltenden Maßnahmen ergriffen werden sollen, wenn man selbst nicht mehr darüber bestimmen kann. Jeder sollte hier für sich in Ruhe Vorsorge treffen. Damit wird auch den engsten Vertrauten und den Ärzten eine große Last von der Schulter genommen und ermöglicht, dass medizinische Maßnahmen und Entscheidungen immer im Sinne des jeweiligen Patienten getroffen werden können.

 

 

10.09.2018

Montag 10. September 2018 offener Abend für Gäste im Hotel Kaiserhof
 

Thema: 

„Gewalt gegen Frauen – Privatsache? Kavaliersdelikt? Menschenrechtsverletzung!“

Referentin: Frau Karin Heisecke, Projektleitung und Sozialwissenschaftlerin, Expertin für Geschlechterfragen und internationale Politik

Nach zwei Jahrzehnten im europäischen Ausland, wo sie mit internationalen Organisationen wie dem United Nations Population Fund (UNFPA) und International Planned Parenthood Federation European Network (IPPF-EN), arbeitete, berät sie internationale und nationale Organisationen und Stiftungen.

 Die generationen-, grenzen- und branchenübergreifende Vernetzung ist ein zentrales Element ihrer Arbeit. Als Expertin für den Europarat und als Dozentin berät und lehrt sie zu den Themen Geschlechtergerechtigkeit mit Schwerpunkt Beendigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

Seit 2001 ist Karin Heisecke bei V-Day, der internationalen Bewegung gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen, aktiv. Sie initiierte unter anderem die preisgekrönte Kampagne „Vergewaltigung kommt nicht in die Tüte“, Benefiz-Aufführungen der „Vagina Monologe“ in verschiedenen europäischen Städten und im Europaparlament, (Musik-) Videos und Flashmobs für One Billion Rising.  

mit klick direkt zur Anmeldung bei unserer Schriftführerin

 

08.10.2018

Montag 08. Oktober 2018 Clubinterner Abend

Ämterübergabe


Top